Finanzrudel Community Forum

Unternehmen führen?

Hallo Zusammen

Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, nimmt es mich wunder, ob nebst Thomas noch weitere Leute hier bereits ein Unternehmen führen.

Grüsse
Patrick

1 Like

Hi Patrick,

der Wille ist da, die Ideen fließen. Nur leider fehlt aktuell einfach die Zeit.
Aber ich bin fleißig am Planen und komme Schritt für Schritt dem Ziel eines Unternehmens näher! :slight_smile:

Viele Grüße,

Phillip | Seesi

4 Like

Hallo Patrick,

Nop, möchte ich auch nicht (mein Vater führt ein Geschäft).
Jedenfalls bin ich als Angestellter zufriedener als als Selbstständiger (selbst und ständig).
Jedem das seine :grinning:

Gruss Otowards

3 Like

Hey Seesi

Cool! Kleine Schritte führen auch zum Ziel. Wenn ich fragen darf, in welche Richtung geht dein Unternehmen dann?

Grüsse
Patrick

2 Like

Hallo Otowards

Selbe Situation bei mir. Ich bin mal zufrieden, dass ich Angestellter bin, ein anderes Mal denke ich mir dann, dass mein ganzer Effort in die Taschen meines Chefs fliessen.

:man_shrugging: mal schauen was mir die Zeit noch gibt. Als Angestellter habe ich einfach ein fixes Einkommen, mit welchem ich meine Investitionen relativ gut planen kann.

Gruss
Patrick

3 Like

Ich denke das kommt sehr darauf an was man will, als Angestellter hat man viele Vorteile. Allerdings ist man auch Einkommenstechnisch gedeckelt. Man hat wiederum als Selbständiger und später wenn man Unternehmer wird viele Verantwortungen, die man als Angestellter eben nicht hat. Dafür ist aber die Entlohnung wenn man hart und smart arbeitet exorbitant höher. Ich habe lieber ein schwankendes Einkommen das relativ hoch ist, als ein fixes, das relativ „niedrig“ ist.

Ich habe lieber ein volatiles Einkommen von mal 20‘000 CHF, dann man 40‘000 CHF, dann mal wieder 25‘000 CHF und dann mal wieder 30‘000 CHF. Als fixes und „sicheres“ Einkommen von 10‘000 CHF im Monat.

Liebe Grüsse
Thomas

3 Like

Hi Patrick,

eine feste Richtung habe ich nicht, nur viele Ideen.
Basieren soll das ganze auf einem Blog, den ich momentan plane und in den nächsten Monaten starten will.
Ich möchte also in die Richtung Affiliate gehen.
Nebenbei habe ich aber noch andere Ideen! :slight_smile:

In kleinen Schritten komme ich näher.

Beste Grüße,

Phillip | Seesi

3 Like

Hi Sessi

Sehr cool sehr cool :smiley:
In welche Richtung wird dein Blog dann mal gehen? Darfst/Willst du das bereits teilen oder noch „Top Secret“?

Liebe Grüsse
Patrick

3 Like

Da gebe ich dir Recht Thomas. Beides hat Vor- und Nachteile.

Ich finde, dass zuerst einmal nicht Jeder ein Unternehmer (Entrepreneur - Modewort meiner Meinung nach) ist. Viele nennen sich ja auf IG bereits so… Hinzu kommt, dass solche Beträge, wie du sie genannt hast, nicht in jeder Branche machbar sind.
Zum Beispiel in meiner Branche - hier gibt es sooo enorm viele Leute, welche sich Treuhänder nennen (auch wenn sie keinen Plan haben…), dass hier regelmässig die Preise anderer Unterboten werden, um Neukunden zu erhalten. Hier sehe ich es als ziemlich schwierig an, solche Beträge hinzukriegen. Hingegen im Handel - da hast du mehr Erfahrung als ich.

Liebe Grüsse
Patrick

2 Like

In deiner Branche wäre ein Unternehmer auch kein Treuhänder mehr, sondern jemand der entweder Treuhänder einstellt und Arbeitgeber ist (Agentur). Oder vielleicht eine Software entwickelt die Treuhändern oder Kunden das Leben vereinfacht. Oder nochmal was ganz anders.

Selbständig sein ist etwas das ich z.B. Nicht umbedingt anstrebe langfristig, Ziel ist es Unternehmer zu sein. Unternehmer ist man meiner Meinung nach dann, sobald man Leute einstellt oder viele Arbeiten outsourct um seine eigene Zeit zu skalieren. Das ist man eben als Selbständiger oft nicht.

Apropos, jeder denkt das in seiner eigenen Branche nicht so viel zu holen ist. Bis es jemand schafft und andere sagen das war Glück. Ich sage das aus eigener Erfahrung, weil ich mittlerweile Dank Blog und YouTube mit einigen erfolgreichen Menschen sprechen konnte.

Liebe Grüsse
Thomas

1 Like

Nö nö,

ich sehe es wie Thomas - Transparenz ist wichtig.

Trotzdem würde ich hierfür eine PN bevorzugen, sonst stapeln sich die Themen in diesem Thread immer mehr. :smiley:

Grüße,

Phillip | Seesi

2 Like

Sollen doch alle davon profitieren, wieso also nicht hier :wink:

1 Like

Na gut, wenn Chef es so sagt. :smiley:

@Patrick
Im Moment bin ich noch auf Suche, welche Themen ich behandeln möchte.
Hierzu suche ich mir später vllt. auch das Feedback des Rudels.

Meine Grundidee war ein Bücherblog (hauptsächlich Finanzbücher, Mindset, etc.). Mit diesem wollte ich ein kleines Affiliate Einkommen generieren.
Mittlerweile möchte ich es zu einem „Life Blog“ machen, indem ich einfach über mein Leben blogge.
Die großen Bereiche hierbei sollen Bücher, Projekte (meine Projekte zur finanziellen Freiheit), Oldtimer (hier blogge ich ein bisschen über mein Hobby) und Allgemeines (wie z. B. Sport, Ernährung und andere Sachen) sein.

Im Moment plane ich, wie ich den Blog aufbaue, was ich rechtlich beachten muss, …
Hierzu habe ich mir auch das E-Book von Thomas gekauft. @Sparkojote Ein Feedback möchte ich erst am Ende geben, wegen Zeitmangel habe ich erst 2 Seiten davon gelesen. Aber es ist genau das, was ich suche! Vielleicht liest man im Blog / sieht man auf deinem YT Kanal noch weiteres zu deinem Blog oder der Erstellung eines eigenen Blogs. Würde mich sehr interessieren, wie du dir denken kannst. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Über Kritik und Tipps freue ich mich sehr.
Ich bin sehr gespannt, wo mich mein Weg hinführt. Auf diesem Blog sollen aber meine weiteren Projekte basieren (ja, ich habe auch hier schon Ideen im Hinterkopf :stuck_out_tongue_winking_eye:)

Eine Frage nebenbei @Sparkojote:
Gibt es im Forum irgendwo eine Signatur, die man sich erstellen kann?

Viele Grüße,
Seesi | Phillip

3 Like

Hmm, weiss auch nicht genau wo man das einfügen kann die Signatur oder ob das überhaupt geht. Wenn du mehr weisst, gibt gerne bescheid.

Apropos Content für YouTube Blog hab da ne Playlist auf YouTube, mit ein paar Videos wos genau um das geht. Das Ebook wird übrigens so 2-4 Mal im Monat gekauft, bisher war das Feedback immer echt gut. Weils halt sehr praktisch bezogen ist und eine Art „Step-by-Step“ Guidance ist. Hoffe du kannst da einiges für dich draus rausziehen.

Liebe Grüsse
Thomas

2 Like

@Sparkojote Alles klar. Bis jetzt hab ich nix gefunden.

Die Playlist schau ich mir auf jeden Fall an!
Ich geb dir auf jeden Fall Feedback dazu, bis jetzt finde ich es sehr super geschrieben und auf den Punkt gebracht.

Viele Grüße,
Seesi | Phillip

1 Like

@Seesi

Vielen Dank für deine Ausführungen. Ich finde das sehr spannend und würden den Blog dann gerne mal lesen :smiley:

Liebe Grüsse
Patrick

2 Like

@Seesi, Finde ich toll das Ihr als Schreiber aus eurem Leben berichtet.
Werde deinen Blog sicherlich auch besuchen.
Gruss Otowards

2 Like

Hi @Patrick,

bitte bitte. Deshalb sind wir doch hier. :smiley:

Ich kann gerne weiter darüber berichten. Wie oben geschrieben, über Kritik und Tipps freue ich mich immer. Die nächsten Wochen sollte ich mit dem Thema wieder besser vorankommen.

Beste Grüße,

Seesi | Phillip

3 Like

Grüß dich @Otowards,

vielen Dank für das Kompliment als „Schreiber“. Wirklich! :relaxed:
Bis jetzt habe ich noch nie Erfahrungen mit dem Thema gehabt oder irgendwas geschrieben, auch nicht in Blogs!
Das letzte Mal wo ich was richtig „geschrieben“ habe… das war wohl die Deutschprüfung in der Realschule. :sweat_smile: Und das ist schon 4 1/2 Jahre her. :joy:

Über deinen Besuch würde ich mich sehr freuen. Ob dir die Themen dann gefallen, das musst du selbst entscheiden!

Danke für deine Worte, das pusht unheimlich! :muscle:

Liebe Grüße,

Seesi | Phillip

1 Like

Hi @Seesi

Gerne würde ich weitere News zu deinem Blog erfahren :smiley:

Beste Grüsse
Patrick

3 Like