Finanzrudel Community Forum

Mintos - erste Gehversuche

So, meine ersten Gehversuche mit Mintos. Mal sehen, habe einfach Auto-Invest gemacht. 4K EUR sind da drin. Mal nach einem Monat schauen wie es so steht. Die Streuung ist krass. Es sind 113 Investments. Da tut es nicht so weh wenn mal einer ausfällt.

Wie sieht’s bei Dir aus Thomas? Welche Strategie fährst Du dort. Ich habe die kurzfristige gewählt. Also 0-3 Mte.

2 Like

Auf Mintos habe ich momentan 1‘100€ über normale Kredite investiert nur mit Buyback, 0-18 Monate, autoinvestor und 1‘000€ in Invest & Access.

3 Like

Ich bin bei Mintos seit etwa 2 Monaten mit um die 900€ Investiert. Davon 100% in Invest & Access. Aktuell bin ich mit dem Produkt auch ganz zufrieden. Einfach und unkompliziert ist es definitiv. Etwas skeptisch bin ich dem P2P Markt aber trotzdem noch.

Gerade bei Mintos frage ich mich, ob es nicht vielleicht auch Sinn macht, einen Teil davon in Auto-Invest zu investieren.

Wie seht ihr die Thematik?

4 Like

Hallo Marwin,
Ich nutze Auto-Invest für das gesamte Kapital.
Manchmal gibt es für meine Auto-Invest zu wenige Kredite, dies behebe ich mit Käufe im Sekundärmarkt.
Bin vor ca. Einem Jahr mit 1000 Euro eingestiegen und aktuell bei ca. 5200 Euro.
Das Risiko ist sicher nicht zu unterschätzen. Gleiches habe ich mit Estateguru gemacht, dort ist der Zinssatz einwenig höher.
Gruss Otowards

4 Like

Hallo @Otowards,
danke für die Info! Klingt sehr interessant. Teilst du dann das Geld auf deutlich mehr Kredite auf (zu einem höheren Zinssatz)? Beispielsweise 100 Kredite mit 2€ pro Kredit, anstatt 10 Kredite bei der gleichen Summe.

3 Like

Hi @Marwin,
Gem. Meinem Infostand ist 10 Euro die Mindestinvestition mit Auto-Invest.
Ich investiere immer maximal 10 Euro pro Kredit (ausser irgendwelche Restmengen).
Selbstverständlich nur in Kredite mit Rückkaufgarantie.
Mache ich bei allen p2p Investitionen so.

4 Like

Mir sind die Unterschiede zwischen „Auto Invest“ und „Invest & Access“ nicht ganz so klar. Ich habe im Help mir das so zusammengereimt, dass „Invest & Access“ wie eine Fixe „Auto Invest“ Methode ist. Ich kann aber mit Auto-Invest direkt eine oder verschiedene Strategien selbst bestimmen. Also eher dann etwas für Fortgeschrittene. Seht ihr das auch so?

3 Like

Bis jetzt läuft das ganz nett bei Mintos.
Ich habe eine Rendite von 8.95% (das sagt zumindest das Panel) mit dem Automaten. Bis jetzt habe ich etwa 20€ verdient. Das haut mich jetzt nicht aus den Socken, aber ist mal ein Anfang.
Wie läufts bei Euch so?

4 Like

Hallo Stefan,

Ich bim aktuell bei 11.01%.
Benötigt halt Zeit…
Schönen Sonntag.

Gruss Otowards

4 Like

Hallo in die Runde,

ich habe gerade auch mal wieder eine Check-Runde bei meinen P2P Anlagen gemacht.
Bin vor ca. 2,5 Jahren eingestiegen und habe auf mehrere Plattformen gestreut. Diese zeigen mir heute folgende Renditen:

  • Bondora 5,67 % Netto oder 11,78% - 19,78% erwartet Brutto
  • Mintos 11,2 % jährliche Nettorendite
  • Twino 9,08 % Zinssatz

Wenn ich in den XIRR Vergleich hier gucke, mache ich irgendetwas falsch, besonders bei Bondora… hm :roll_eyes: :slight_smile:
https://passives-einkommen-mit-p2p.de/p2p-plattformen-vergleich/

Vom Gefühl her wird die angegebene Rendite auf allen Portalen immer weniger. Die Ausfälle fressen die Rendite weg… es fällt anscheinend zu viel aus.

Ist jemand von Euch länger dabei und hat bessere Zahlen?

Danke & LG,
Andi

2 Like

Hallo,

ich habe Mintos dieses Jahr auch mal ausprobiert und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Bin bei meiner Investition in Euro bei 11,37% und bei denen in georgischen Lari sogar bei 16,12%.

Ich mache mir jetzt allerdings Gedanken wie ich die Zinserträge in meine Steuererklärung eintragen soll, Steuer kommt ja bald. Hat da jemand Erfahrung und kann mir erklären wie das in etwa funktioniert?

4 Like

Die Zinserträge sind Einkommen, welche Du versteuern musst. Mintos bietet Dir ja einen Steuerauszug an (und wird dort wohl schön die Zinseinnahmen pro Periode ausweisen). Da bei der Zinszahlung nichts abgezogen wird (und auch nix rückgefordert werden muss) kommen die Erträge im WS Verzeichnis in die Spalte Erträge ohne VST Abzug (Kolonne B).

(siehe auch Wegleitung zur Steuerklärung Kapitel „Werte ohne Verrechnungssteuerabzug“ Seite 33)

Aber ich bin kein Steuerexperte. Ich würde und werde es so machen und liege hoffentlich richtig. Andere Meinungen?

4 Like

Zu den „georgischen Lari“. Du hast dort einfach noch ein Wechselkurs-Risiko in einer Währung, die vermutlich inflations-bedingt eher abwärts unterwegs ist.
In einem Jahr ist er z.B. Von 0.38 auf 0.33 CHF gefallen. Das sind dann doch 13%. Wollte das nur sagen, weil die 16% Zinserstrag (Annahme per annum) in GEL so toll erscheinen. Wenn man da 13% Währungsverlust abzieht ist es schon nicht mehr ganz so toll. Im EUR vs GEL sind es noch 10% Währungsverlust in einem Jahr, falls deine Heimwährung EUR ist.

Man könnte die Währung jetzt hedgen. Da müsstest Du nur eine Bank finden, welche diese Exoten-Währung auch anbietet.

2 Like

Das ist mir auch aufgefallen. Ich hatte nur 50€ in Lari getauscht, einfach zum ausprobieren. Habe dann nach ein paar Monaten wieder zurück in € getauscht. Zum jetzigen Kurs würde ich nur so ca. 45€ zurück bekommen

3 Like

Wie sehen eure Renditen zurzeit aus?

3 Like

Bin bei 9.01%. Die Zahl klettert laufend ein wenig nach oben. Habe jetzt Invest & Access und Auto Invest.
Bei I&A steht durchschnittliche Rendite sei 9.37% und bei Auto Invest 10.37 bei der einen und 8.83 bei der 2. Strategie.
Bei Auto Invest habe ich geschaut, dass die Rückkaufgarantie angetickt ist.
Das meiste Geld ist bei I&A, also wird es sich rund um diese 9.37% wohl einpendeln.

Bei Euch? Was habt ihr gemacht um auf 11 etc zu kommen?

3 Like

Nach den ersten Gehversuchen bin ich unterdessen zum Schluss gekommen „Invest & Access“ nicht zu nutzen, dafür alles mit Auto-Invest zu machen. Ich habe dazu verschieden priorisierte Rules aufgestellt, die einen möglichst hohen Zins versuchen abzugreifen. Primo 1 Rule ist 13% und höher, Prio 2 Rule 12% und höher etc. So wird Mintos immer versuchen möglichst in Kredite mit hohen Zinsen zu investieren bzw. re-investieren. Bei den Ratings mache ich A - B- der Gesellschaften, Kosovo habe ich mal weg-geklickt (bis die das mit der Zentralbank geregelt haben) und immer mit Rückkaufgarantie, ist ja klar.

Was sind so eure Strategien? Habt ihr eine Rule für alles oder auch mehrere?

1 Like

Hallo zusammen,

Mintos bin ich derzeit dran das Volumen zu erhöhen.
Aktuell: 11.23%
Arbeite nur mit Auto-Invest
Ich habe alle Kreditnehmer in meiner Strategie selbst bestimmt. Manchmal kaufe ich auch auf dem Sekundärmarkt ein.
Gruss

1 Like

Auf dem Sekundärmarkt bin ich auch unterwegs. Habe eine Auto-Invest Regel für diesen Markt und schaue dort nach Krediten welche nicht in Verzug und dank Abschlag auch preislich interessant sind.

Aktuell gibt es dort vieles von Finko, vermutlich wegen der Cashback Aktion auf dem Primärmarkt.

1 Like