Finanzrudel Community Forum

Trade Republic aus der Schweiz verwenden! Möglich?

Hoi Zusammen

Ich will Trade Republic aus der Schweiz Verwenden um ETFs zu handeln.
Mein Startinvestment wird 15k sein und monatliche Einlagen plane ich von ca. 1,5k

Mein Portfolio:
50% in iShares Core MSCI World UCITS ETF
30% in iShares MSCI Emerging ETF
20% ishares stoxx europe 600 ucits ETF

Ein Konto bei Trade Republic ist bereits angelegt (ich habe einen Zweitwohnsitz in Deutschland) eine StuerID in DE müsste ich noch beantragen.

Warum ich mich für einen Broker aus DE entschieden habe, A die Kosten und B die Qualität (Argumente wie Sicherheit ziehen bei mir nicht da DE und CH Banken vergleichbar „sicher“ sind bis auf die Einlagensicherung 25k vs 100k). Zum Kostenvergleich könnt ihr gerne das mal mit Swissquote vergleichen auf 10 Jahre… da kommt einiges Zusammen.

Und die Qualität der Plattformen lässt in CH zu wünschen übrig (Die Kundenbewertungen sind unter aller Sau).

Meine Frage:

  • Wie ist es mit der Steuer in DE und CH? Muss ich den Ertrag dann doppelt versteuern?
  • Hat jemand von euch Erfahrung damit sammeln können?

Würde mich sehr über eure Antworten freuen.

Lg, U.

1 Like

Deutsche, die in Deutschland einen Haupt- oder Nebenwohnsitz haben, sind dort für ihr gesamtes Einkommen (Ausland und Inland) steuerpflichtig. Da du in der Schweiz deinen Hauptwohnsitz hast, bist du hier auch für dein ganzes Einkommen (Ausland und Inland) steuerpflichtig. Zwischen Deutschland und der Schweiz besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen, dieses soll verhindern, dass ein Bürger mit doppeltem Wohnsitz zu viele Steuern bezahlt.
Artikel 25 des Abkommens.
1) Die Staatsangehörigen eines Vertragsstaates dürfen in dem anderen Vertragsstaat weder einer Besteuerung noch einer damit zusammenhängenden Verpflichtung unterworfen werden, die anders oder belastender sind als die Besteuerung und die damit zusammenhängenden Verpflichtungen, denen die Staatsangehörigen des anderen Staates unter gleichen Verhältnissen unterworfen sind oder unterworfen werden können.
In der Regel wird das so gelöst, dass jeder Staat die volle Steuer nach dem jeweiligen Steuergesetz berechnet, aber nur einen gewissen Prozentsatz der errechneten Summe in Rechnung stellt. Da die Steuern in D relativ hoch sind, sollte man einen Wohnsitz in Deutschland unbedingt vermeiden oder ihn aufgeben. Auf jeden Fall erst mal keine SteuerID in Deutschland beantragen!

1 Like

Vielen Dank für eine ausführliche Antwort. Leider bin ich verpflichtet bei TR (Trade Republic) eine deutsche SteuerID zu hinterlegen.

Hallo U.,
Hast du dich schon fix auf TR eingeschossen oder noch offen für Alternativen? Falls das mit dem zweiten Wohnsitz oder dem Versteuern zu kompliziert wird:
Ich habe bisher mit Trading212 sehr gute Erfahrungen gemacht, die Einlagensicherung der UK ist qualitativ sicher Vergleichbar mit DE/CH. Ich nutze den Account mit reduziertem Budget von 10-20k fürs Daytrading. Gebühren hast du keine, solange du nicht mit CFDs handelst (dort der Spread dann recht gross).
Den Gewinn vom Daytrading ziehe ich monatlich ab und lege ihn auf meinem Swissquote Depot an in langfristige Buy&Hold.
lg, a.

Vielen Dank für eure Nachrichten.

Ich habe nun fast alles was der CH Markt her gibt überprüft (auch Trading212). Gegenwärtig bevorzuge ich PostFinance. Bei meinem Tradingverhalten ist PostFinance deutlich günstiger als Swissquote. Ich warte nur auf die neue Platform welche sicherlich Benutzerfreundlicher ist. Die meisten Anbieter in der Schweiz sind alles andere als Benutzerfreundlich wenn man andere Apps / Broker aus dem Ausland betrachtet.

Ist denn eine neue Plattform angekündigt?
Das Etrading von Postfinance wird von Swissquote gehostet. Die Plattformen sind genau gleich und die Gebühren sind sich eigentlich sehr ähnlich. Die Depotgebühr bei Postfinance ist CHF 90 und man kriegt für diesen Betrag Trading Credits. Das ist ein Vorteil gegenüber Swissquote. Viele ETF und Fonds kriegt man hingegen bei Swissquote für eine pauschale Courtage von CHF 9.–; bei Postfinance kosten diese die normale Courtage.

Die neue Platform ist für Mitte 2021 geplant (Denke aber erst das es ende 21 wird).

Ich mein Plan war es 1k/ Monat in 2/3 ETFs einzuzahlen. Nach meiner Rechnung war die Postfinance günstiger.

Hallo Ursmurs, ich trade mit einem Comdirect-Depot als Deutscher/Schweizer mit Hauptwohnsitz in der Schweiz. Das geht problemmlos. Die Gebühren sind zwar nicht mit Traderepublic vergleichbar, aber immer noch günstiger als in der Schweiz.
Dennoch frage ich mich wie das mit der deutschen Kapitalertragssteuer ist? Diese bekomme ich glaube ich nicht zurück?.. Grüsse Alex

Hast du bei Eröffnung oder Umzug in die Schweiz alles korrekt angegeben, so wird keine Kapitalertragssteuer abgezogen bzw. abgeführt.

Das stimmt nur für nicht-deutsche Unternehmen. Für Dividenden deutscher Unternehmen wird sie dennoch abgezogen.

Hallo ihr Lieben
Ich bin neu hier und auch in der trading Welt. :wink:

Ich arbeite und wohne schon seit 2013 in der Schweiz und komme aus Deutschland. Mir ist wohl der beliebteste Anfängerfehler passiert: Ich bin vor 1 Jahr bei der Broker Auswahl gescheitert, fand es zu komplex und habe am Ende nichts gemacht…

Ich würde gern auch trade republic oder einen günstigen broker von Deutschland nehmen und frage mich ob ich dafür ein deutsches Konto brauch und welche broker gehen. Ich hab kein Wohnsitz in Deutschland mehr, hab auch keine schweizer Staatsbürgerschaft. Ich würde das trading Geld gern in der Schweiz versteuern.
Mein Plan: 10.000 in ETF (World, Europa) und danach ETF Sparplan monatlich (500 CHF). Wegen des Sparplans wollte ich ein deutschen broker, da es dort kostenlos ist oder weniger kostet.

Ich würde mich freuen über Tipps.
Vielen herzlichen Dank
Nora

1 Like

TR nimmt keine Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz, ganz egal was für eine Nationalität.
Dies ist meines Wissens mit allen Smartbrokern aus D so.
Du wirst wohl auf comdirect oder consors zurückgreifen müssen.

Der Satz „ich würde das Geld gerne in der Schweiz versteuern“ gefällt mir auch…
Hast du hier deinen (Haupt)Wohnsitz so bleibt dir garnichts anderes übrig. :wink:

1 Like

Hei Hammerhai,

Ja du siehst ich hab voll den Durchblick :sweat_smile:. Vielen Dank für die Tipps.