Finanzrudel Community Forum

Swisspeers - p2p Kredite

Hallo Thomas.
Schon mal von swisspeers.ch gehört. Ist vermutlich das gleiche wie Deine anderen 3 P2P Kredite. Hatte kürzlich einen Vortrag darüber gehört und überlegt da mal einzusteigen.

1 Like

Ich kenne Swisspeers, bin aber selber nicht dort. Ich teste momentan Cashare.ch auch eine Schweizer Plattform, bisher habe ich 500 CHF investiert.

Cool, kommt diesbezüglich irgendwann ein Video :)? Gruss

2 Like

Welche P2P Kredit Plattform würdest Du empfehlen? Welche ist am einfachsten zu bedienen von den 3 oder 4, die Du ausprobiert hast?

1 Like

Ich mag alle 3, empfehlen kann ich die ersten 3 auf jedenfall. Cashare muss ich mehr testen, finde es aber bisher interessant.

1 Like

Die Überprüfung des wirtschaftlichen Berechtigten ist bei Cashare nicht gerade sehr digital gelöst. Ich muss ernsthaft einen Fakel ausdrucken, unterschreiben und dann per Post denen zusenden. Dann noch die CHF 5 überweisen. Digital geht anders. Aber ja, nehme an Du hast diese 2 Hürden genommen.

Bei swisspeers versuche ich gerade an 2 Auktionen mitzumachen. Mindesteinsatz pro Auktion ist CHF 3000. Mal sehen, ob das klappt , habe ja noch keine Erfahrung was für ein Zins realistisch ist.

1 Like

Meine ersten Erfahrungen mit swisspeers sind folgende:

  • Man bietet bei einer Auktion einen Prozentsatz, hat aber keinen Schimmer ob man damit gut liegt bzw. zum Zug kommt. Gewisse Kredite sind deutlich über erfüllt, das bedeutet vermutlich nichts gutes für einen guten Prozentsatz.
  • Minimalgrösse pro Investment ist CHF 3k
  • ein Sekundärmarkt existiert wohl in der Theorie - hat aber, so lange ich bis jetzt vorbei geschaut habe, immer 0 Angebote.

Ich ziehe es mal durch mit 2 Auktionen - mal sehen ob ich überhaupt zum Zug komme.

Bis jetzt bin ich mässig begeistert, aber vielleicht habe ich auch nicht ganz alles verstanden. Die Plattform wie Mintos finde ich schon viel flexibler.

1 Like

3‘000 CHF finde ich schon mega heftig, bei Cashare als Vergleich 100 CHF bei Privatkrediten und 1‘000 CHf bei Krediten für KMUs.

Bin aber gespannt auf deine weiteren Erfahrungen, gerne berichten :slight_smile:

2 Like

Hallo Stefan_ch,
Ich habe bereits eine grössere Summe bei Swisspeers investiert, bin immer mit dem Maximalen Zinssatz eingestiegen (Aktuell 26 Anlagen / 1 Totalverlust / 1 Zahlungsstörung, rechne mit Totalausfall / 2 bis 3 sind immer zu spät).
Zins aktuell 2.02% p.a. (war im anderen Kommentar falsch).
Bin Froh wenn ich zumindest den Einsatz zurückerhalte, daher habe ich sämtliche Investitionen gestoppt.
Dies ist für ein Portfolio so, ev. haben viele andere positivere Erfahrungen gemacht.
Ich sehe in Mintos / Estateguru deutlich mehr Potential.
Schönes Weekend, Gruss

2 Like

Ihr Gebot bei der Auktion ‚Schweizweite Expansion eines Internet Providers‘ wurde leider nicht berücksichtigt

…und genau dieses Spielchen mit Zins-Satz Bieten und Pokern, das kann es doch nicht sein. Und dann kann ich eine eingegebene Auktion nicht mal mehr verändern. Ich glaube, diese Plattform kann ich nicht weiterempfehlen.

@Otowards, wenn Du 26 Anlagen hast und bei jeder 3K investiert bist, ist das richtig dass Du da mit etwa mit 78K CHF bei Swisspeers investiert bist? Das ist ja schon eine ganz nette Summe finde ich. :blush:

1 Like

@Stefan_ch, ja leider ist / war leider so :frowning: , meine bisher grösste Fehlinvestition.
Gewisse Projekte sind berits zurückbezahlt.
Daher kann ich diese Plattform auch nicht weiterempfehlen. Gruss Ottowards

2 Like

Kennt ihr die Plattform lend.ch? Habt ihr diese bereits einmal angeschaut?

1 Like

Hallo Patrick

Kenne ich aktuell nicht, werde mich jetzt aber anmelden. Ich investiere schon in Cashare (erst seit kurzem). Bis jetzt bin ich mit der Abwicklung sowie Support seitens Cashare zufrieden.

Gruss
Diego

Hallo Patrick

Kenne sie auch nicht. Macht aber einen guten Eindruck. Ich denke die Zinssätze sind etwas tiefer bei den Schweizer Plattformen vs. die EUR Kredite bei Bondora oder Mintos.

Dafür hast Du kein Wechselkursrisiko.

Jemand bei lend.ch investiert?

1 Like

Ein Freund von mir ist der Treuhänder des Unternehmens, welches lend.ch führt und ich dachte, da ja P2P hier ein Thema ist, dass bereits jemand von euch hier vielleicht drin ist.

1 Like

Guten Tag zusammen

Kennt sich jemand mit dem Sekundärmarkt bei Cashare aus?

Finde irgendwie nirgends einen brauchbaren Beschrieb wie das genau funktioniert.

Vielen lieben Dank!

Gruss
Diego

1 Like

Hallo zusammen.

Ich hatte bisher ein Investment bei Lend, dazumal habe ich für 48 oder 60 Monate investiert. Dies aber nur aus dem Grund weil ich keine Geduld hatte auf ein Investment mit kürzerer Laufzeit zu warten.
Der Kreditnehmer hat aber den vollen Betrag innerhalb von 10 Monaten zurückbezahlt.

Leider gibt es recht wenig Investitionen, fast immer wenn ich das Mail lese welches ich abonniert habe, ist das Invest zu 100% investiert.

Leider ist der Zinssatz auch etwas tief. Aber wenn ich die nächste Gelegenheit für 1000.- zu einem guten Satz a 12 oder 24 Monaten habe, werde ich wieder investieren.

2 Like

Hoi Diego,

Welche Fragen hast Du den? Ich bin nächste Woche Montag & Dienstag bei Cashare zu besuch ein kleines Praktikum :wink:

Das ein oder andere Video wird natürlich auch gedreht.

Liebe Grüsse
Thomas

Hallo Thomas

Ich verstehe nicht genau weshalb der Kaufpreis höher sein sollte, als die Restbetrag. Somit wäre die Rendite sogar im minus.

1 Like

Hallo zusammen

Ich habe mich heute die Registrierung von Cashare abgeschlossen.
Nun hätte ich ein paar Fragen zu dieser Plattform.

Muss man wie z.b. bei Swissquote oder Mintos zuerst Geld einzahlen, bevor man investieren kann. Oder wie bei LEND. Wo man den Vertag macht sobald das Projekt 100% voll ist?

Wird der Betrag wie bei LEND monatlich zurückbezahlt? Oder erst am ende der Laufzeit?
Wenn es monatlich ist könnte man ja wieder reinvestieren.

@Sparkojote sind diese Videos von Cashare schon online?

Liebe Grüsse Louis

1 Like