Finanzrudel Community Forum

Gewinne lass laufen/ im Verlust nicht ersaufen

Hi zusammen

Ich wollte wissen wie Ihr das im Moment handhabt mit Einzelaktien.
Ich habe im Moment solide Titel die 40-110% plus gemacht haben seit der der ersten Welle.
Aktuell hab ich die Titel über 100% liegen zur Hälfte verkauft um den Gewinn einzustreichen.
Natürlich hab ich auch Titel wie zb Shell die aktuell Minus 20 % haben die ich aber behalte.
Solange der Titel in der Zukunft gute Aussichten hat, verkaufe ich keine Verluste.
Mich würde wunder nehmen wie Ihr das Liebe Community handhabt

Gruss

TJ

Hallo TJzh,

Ich handhabe es genau gleich, solange ich in einem Titel / Investment noch eine Chance sehe lasse ich es laufen.
Aktuell warte ich mit neuen Zukäufen, jedoch muss auch gesagt werden das man den Markt nie timen kann.
Am besten hörst du auf deinen Eindruck, meine Erfahrung ist das ich fast immer verloren habe wenn ich aus und wieder eingestiegen bin.

Gruss Mathias

Ich habe Titel von 2009 die sind von 75% - 250% im Plus aber Verkaufe diese nicht. Ich verfolge meine Dividendenstrategie. Würde ich diese nicht haben sondern nur auf Gewinn aus gehen würde ich bei ca 20% Gewinn verkaufen.

Besten Dank für die Antworten.
Da ich erst seit März investiert bin, befindet sich mein Portfolio noch im Aufbau. Das heisst ich nutze die Gewinne um weiter Aktien nach kaufen zu können.
Bis jetzt ist die Regel bei 100% Gewinn, verkaufe ich die hälfte um neue Positionen zu kaufen.
Dividendenperlen habe ich auch ein paar und das ist natürlich auch gut :slight_smile:
Ziel ist die nächsten Jahrzehnte das Portfolie kräftig zu steigern, dennoch muss ich an der Strategie noch feilen.

Gruss

TJ

ich habe satte Gewinne mit dem Verkauf von EMS Chemie und Zur Rose realisiert. Auch Sunrise habe ich gut verkauft. Bei einigen Aktien habe ich Teilverkäufe gemacht. Dividendenperlen möchte ich noch investiert lassen trotz Kursgewinnen.

Anhand von Backtest kann ich nur folgendes sagen. Man nimmt zwar Riskio raus, aber auch die Renditen beim verkaufen.

Wo will man jetzt noch Vernünftig einsteigen bei diesen Preisen?

Ich denke wa gibt noch einige günstige grosse Solide Firmen auf dem Mark, die trotz Kursprüngen noch immer unterbewertet sind.
Und eine Regel ist, dass man investieren muss und sowieso nie den perfekten Zeitpunkt trifft :slight_smile: