Finanzrudel Community Forum

Absicherungs-Strategien

Lasst uns über Absicherungs Strategien diskutieren.
Keine Kritik, aber das scheint mir bei Thomas etwas zu fehlen. Du bist sehr stark in Aktien investiert, und (Thomas wird es selbst wissen) kann bei einem Börsen Crash ganz schön viel Geld bachab gehen.

Was für Strategien kennt ihr, was habt ihr schon selbst benutzt.

Vielleicht kann man diese Strategien in 2 Kategorien aufteilen

  • Trading Typen
  • Absicherungs-Trades

Habt ihr schon mal Stopp Loss benutzt oder nutzt Du Thomas dies?

Man kann solche Trading Typen auch nicht nur zur Absicherung nutzen. Was ich jeweils mache wenn ich einen Titel eigentlich verkaufen möchte. statt in zu verkaufen setze ich einen dynamischen Stopp-Loss, wenn der Titel noch steigt, mache ich den Kursgewinn noch mit und die Stopp Loss Barriere wird dynamisch mitgezogen, sobald der Titel taucht wird er automatisch verkauft. Ist doch noch cool. Ich weiss nicht ob Swissquote Stopp-Loss und Dynamic-Stopp-Loss unterstützt.

Bei Absicherungs Trades wären dass entweder Put Optionen, also das Recht zu verkaufen oder geshortete Zertifikate wie z.B. LYSSL:xswx. Der ist sogar Double-Shortet

Bin gespannt auf eure Erfahrungen / Strategien.

1 Like

Hallo Stefan,

Ich senke meinen Aktien Anteil in den nächsten 12-18 Monaten auf rund 30-35%. Ohne das ich Umschichte, ich werde weiterhin 4‘000 CHF im Monat in Aktien stecken, allerdings fliesst viel mehr Geld in andere Investments. (Plan ca. 1/3 der Assets in Aktien). Wenn also die Ganze Börse um 50% oder mehr Crasht, dann sinkt das Nettovermögen nur um 17.5%. Bei 75% Crash z.B. Würde das Nettovermögen nur um 27% sinken.

Momentan habe ich eigentlich kein Interesse mit Stopp-Loss zu agieren. Meine Strategie ist eher ein relativ extremes Buy & Hold ähnlich wie Tim Schäfer as macht, wo ich wirklich nur in sehr seltenen Fälle verkaufe.

Mein Geld und Vermögen baue ich nicht mit Aktien direkt auf (das ist der langfristige Part über Dekaden/Jahrzehnte). Das Vermögen baue ich durch meine eigenen Unternehmen auf.

Liebe Grüsse
Thomas

1 Like

Lieber Thomas

Du sagst, du senkst den Aktien-Anteil auf 30-35 %, und der Rest des Vermögens fliesst in andere Investments. Mich würde wunder nehmen, an welche Investments du da denkst?

Liebe Grüsse, Urs

1 Like

Hallo Urs,

Ich baue langsam Rohstoffe auf (Gold), das ist aber nur ein kleiner Teil. Der Grossteil fliesst in beiden Unternehmungen (Webshop + Blog und Youtubekanal).

Liebe Grüsse
Thomas

@Stefan_ch, sagt dir flash monday was? Es gab doch einmal den dramatischen Einbruch einer Aktie (deine würden zum Verkauf angeboten) und der Wert rauscht in den Keller.
Oder irre ich mich? Kenne mich mit diesem Thema viel zu wenig aus.
Jemanden den ich kenne arbeitete mit solchen Orders, dem hat es plötzlich alle Aktien verkauft.
Ich setze einen Limit order kaufe und behalte. Aktuell setze ich auf Liquidität da viele Werte lachhaft :laughing: überteuert sind.
Gruss Ottowards

1 Like