🚨 [ANKÜNDIGUNG] Wie soll es mit dem Finanzrudel Community Forum weiter gehen?

Hallo Finanzrudel Community,

Es freut mich das ich hier eine tolle Anlaufstelle für viele in der Schweiz bereitstellen darf, nun Frage ich mich aktuell ob überhaupt heutzutage Interesse an einem Finanzrudel-Forum besteht.

Dieses Forum gibt es nun schon seit einigen Jahren und mal ist mehr, mal weniger los.

Die Wartung und Betreibung des Forums kostete mich über die letzten Jahre einige Tausende Franken. Die Frage ist nun ob sich das überhaupt für die Community lohnt?

Wie ihr vielleicht gesehen habt, gibt es hier keine Werbung, und auch keine Promotionen. Weshalb sich das Forum auch nicht refinanziert. (Hatte ich auch nicht vor)

Nun ist meine Frage brauchen wir wirklich das Finanzrudel Community Forum, oder reicht auch die Facebook Gruppe mit Discord (dort tummeln sich bereits Tausende aus der Finanzrudel Community) :slight_smile:

Discord: Finanzrudel

Facebook Gruppe: Finanzrudel Community Club | Facebook

Ich bin offen gegenüber allen Idee, Vorschlägen, Wünschen und Anregungen. Vor allem auch von Leuten aus der Community die hier regelmässiger unterwegs sind.

Liebe Grüsse
Thomas

Ich finde halt ein Forum schon die ideale Form um gewisse Themen zu diskutieren. Es bietet die besten Möglichkeiten um Content zu erstellen, zu suchen, auf Themen zu antworten etc. und das ist bei anderen Möglichkeiten nicht wirklich so einfach (vor allem das wieder finden). Zudem ist das Forum keine Datenkrake welche von einer Firma betrieben wird die es auf Benutzerdaten abgesehen hat. Bin selbst auch zu ganz anderen Themen in ein paar weiteren Foren unterwegs und finde das Format eigentlich ziemlich angenehm.

Facebook und generell Social Media hab ich keine Accounts und würde auch keine machen, weil diese Plattformen halt auf User Daten aus sind, generell massive Zeitvernichter sind und zudem es eigentlich nur noch darum geht sich selbst im besten Licht zur Schau zu zustellen. Also im Prinzip eine reine Show :slight_smile:

Habe vor Jahren allen Social Media abgeschworen und kann es nur jedem empfehlen. Für dich als Firma ist es jedoch klar das du da Accounts haben must um ein gewisses Publikum zu erreichen, für Privatpersonen denke ich schaden solche Plattformen mehr als sie nützen.

Discord wäre halt eher so Chat-mässig und das ist auch nicht so mein Ding.

In diesem Sinne, ich würde am liebsten das Forum behalten. Auf Facebook und Co müsstest du halt damit rechnen, dass du damit ein gewisses Publikum ausschliesst weil es immer mehr Leute gibt die keine Accounts mehr auf solchen Plattformen wollen (auch wenn es immer noch genug gibt).

Ich könnte jedoch auch verstehen wenn es sich für dich aus Kostengründen nicht lohnt das Forum zu betreiben. Im Endeffekt ist das natürlich deine Entscheidung. Habe mir auch schon überlegt ob sich das Forum noch lohnt, irgendwann sind die Basisthemen ja auch mal besprochen und soviel neues gibt es dazu auch nicht als das man laufend etwas zu diskutieren hätte.

Das Publikum welches gegenwärtig angezogen wird ist denke ich auch gar nicht gross interessiert hier tiefer ins Detail zu gehen und komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge und Investment-/Finanz-/Geldpolitik-Fragen zu diskutieren. Dazu müsste man sich natürlich auch ausserhalb des Forums etwas mit diesen Themen beschäftigen. Weiterhin kommen immer mehr auch Themen auf die nicht mehr viel mit Finanzen/Investments zu tun haben bis hin zu Fragen zu Scam Projekten oder was auch immer und das ist jetzt auch nicht unbedingt das was mich persönlich interessiert.

In diesem Sinne, es gibt sicherlich einige Gründe die dafür sprechen das Forum zu belassen. Bzgl. Aktivität, wenn ich die Statistiken anschauen ist es normal das in den Sommermonaten etwas weniger läuft und in den Wintermonaten die Aktivität wieder etwas anzieht. Von dem her, hätte ich für mich jetzt mal geschaut wie es so läuft über den Winter. Aber wie gesagt, die Entscheidung liegt im Endeffekt natürlich bei dir denn du musst wissen ob du die Kohle dafür raushauen willst oder nicht :wink:

Vielleicht kannst du das Ganze ja so einrichten das in dem Forum zwar keine Werbung läuft, jedoch durch die ganzen Themen und Diskussionen im Forum Traffic auf deine Domain generiert wird und du somit auf der ganzen Domain mehr clicks hast. Ev. müsste man dafür den Blog, das Forum, und die Rudel Seite etc. alles unter der gleichen Domain laufen lassen (z.b. entweder alles Sparkojote oder alles Finanzrudel und dann ggf. sparkojote.ch/forum/… anstatt forum.xyz.ch) aber mit so SEO Themen bin ich jetzt nicht der Experte :wink: Aber allenfalls wäre das eine Möglichkeit das es dir trotz Kosten einen gewissen Nutzen erbringt.

6 „Gefällt mir“

also ich voll der Meinung von @AlephOne
Habe zwar noch Facebook aber wohl nicht mehr lange. Neue Social Media Sachen werde ich nicht erstellen, da ich den Sinn und Zweck darin nicht verstehe. Auch Discords sind meist eher für kurzes Ping Pong geignet und würde ich nicht besuchen.

Frage ist was an dem Forum solche Kosten generiert? Speicherplatz wirst du ja wohl zentral unter einem Account haben und wir für das Forum kaum zusätzlich anfallen. Domain kostet 17 CHF bzw. könnte gratis sein mit @AlephOne Vorschlag. Foren Software gäbe es auch gratis, glaube diese hier kostet oder?

Ich fände es schade wenn das Forum weg wäre, jedenfalls jetzt wo seit ein paar Monaten wieder Betrieb eingekehrt ist. Und ich für meinen Teil bin eigentlich froh, wenn nicht täglich 20 neue Themen erstellt werden sonst wäre ich hier wohl auch weg.

Aber der @Sparkojote bezahlt. Wer bezahlt entscheidet. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Das Forum ist gehosted by Discourse also ca. 100 CHF bzw. 300 CHF pro Monat je nach Package. Man könnte natürlich das auch selbst hosten wenn man den entsprechenden Linux Server hat. Hab jetzt nicht geschaut ob die anderen Seiten self-hosted sind oder auch über ein managed Service. Wenn natürlich alles gemanaged ist, dann hat man viel weniger Arbeit damit. Wenn sowieso ein Linux Server oder ggf. schon Container vorhanden sind könnte man natürlich gut das Forum dazunehmen.

Das hätte auch den Vorteil dass man relativ einfach mit nginx oder so die verschiedenen Seiten auf einem Host mit einer Domain zusammenfassen könnte z.B. / → Hauptseite /forum/ Forum etc. auch wenn dahinter unterschiedliche Server stecken. Insgesamt sähe es dann so aus als wäre alles das Selbe. Weiss jetzt nicht wie anspruchsvoll Discourse ist, wenn da zuviel Aufwand besteht könnte man auch eine andere Forensoftware nehmen und bei einem billigeren Hoster hosten wo man einfach PHP und MySQL relativ günstig haben kann.

Wobei natürlich Discourse schon viel schöner aussieht :slight_smile: Beim Self-Hosting muss man dann natürlich auch den Server warten, Security Updates einspielen etc. da muss man halt abwägen was einem wichtiger ist, der Aufwand oder halt einfach mehr bezahlen dafür wird alles gemanaged.

1 „Gefällt mir“

Ich glaube dass sich für die Communty das Forum lohnt.

Bin ich zwar auch drin jedoch, ist das Forum mehr mein ding.

Bin zwar auch auf FB, jedoch ist mir die Gruppe dort weniger Simpatisch.

Gründsätzlich bin ich der meinung das Forum hat sich etabliert und macht spass.

Die Kosten/Nutzenrechnung musst du für dich als Person / Unernehmen treffen.

Ich danke dir aber für das Bereitstellen des Forum.

Gruss
Wawuschell

3 „Gefällt mir“

Ich sehe es gleich wie die anderen. Finde den Informationsaustausch spannend und meine Fragen werden immer schnell und gut geklärt.

Habe auch kein Facebook oder sonst so ein mist :wink:
In Diesem Sinne so belassen wenn es möglich wäre😬

3 „Gefällt mir“

Bei Discord blinkt es mir zu viel, Facebook ist ok. Leider wird man bei jedem dieser sozialen Medien „zugemüllt“. Viele Fakeaccounts und Spam zum Abwinken.
Youtube wird auch immer extremer und das Premium Abo nützt auch nicht viel, weshalb ich es kündige.
Hier beim Finanzrudel ist leider nicht mehr viel los, weshalb man das Rudel in den Ruhestand schicken kann.

2 „Gefällt mir“

Ich sehe das ähnlich wie die anderen.

Social Media Accounts habe ich ausser WhatsApp gar keine mehr.
Habe ich mich zum glück davon befreit. Schadet einem mehr als es einem etwas bringt.

Discord habe ich, schaue ich jedoch 1x alle 2-3 Monate rein.
Passt mir irgendwie nicht und ist mit einem Forum auch nicht zu vergleichen.

Forum Liebhaber bin ich sowieso schon seit ich das Internet entdeckt habe und bin froh darüber doch einmal wieder ein Forum gefunden zu haben welches meinen Interessen entspricht.

Falls du dich dafür entscheidest das Forum aufzulösen bitte ich dich, mich doch kurz persönlich zu kontaktieren. Allenfalls gibt es eine Lösung das Forum eigenständig unter deiner Partnerschaft geführt wird. Ähnlich wie der Auswanderluchs und Gezeitenpanther. Eventuell würden wir da eine Lösung finden.

5 „Gefällt mir“

schliesse mich den anderen an, ich wäre traurig um die Schliessung des Forums
.
Ich habe nirgends so konstruktiven Streit wie hier wirklich.

Facebook… Kann ich mir vom Format her nicht vorstellen, und wie viele andere hier bin ich eher so „social media, mäh“ (auch wenn ich dir immer über einen social media Account schreibe, I know) und Discord ist mir irgendwie zu schnell, zu unübersichtlich, ich komme da nicht wirklich rein.

letzten Endes, wie auch scho gesagt, musst du für dich Nutzen-Kosten finden. Es ist halt wie eine Spende, die man nicht von den Steuern abziehen kann… Danke dir für alles bisher, egal wie es weitergehen sollte.

5 „Gefällt mir“

Ich habe das Forum lieber als Facebook. Habe aber ein Facebook-konto nur für die private Gruppen / Kursen, usw. Schreibe nur in den privaten Gruppen und gucke gar nicht woanders. Ist nicht mein beliebtes Medium, aber kann leider es nicht abschaffen (wie whatsapp).

2 „Gefällt mir“

Können und Wollen sind zwei unterschiedliche Dinge. Können tut man es, wollen ist eine andere Frage. Ich kann problemlos leben ohne Facebook und ohne WhatsApp :wink: Es geht also schon :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Na ja, ich habe es mal probiert, ist aber nicht so einfach. Durch whatsapp gehen die meisten von meine IRL Treffen organisiert. Und die Communities auf Facebook will ich auch nicht verlieren (obwohl es mir weniger wichtig ist, da es sich mehr um Ausbildungzwecke handelt).
So lange ich nicht dadurch in den schwarzes Loch von Sozialen Medien gezogen wird, ist es für mich ein nützliches Tool.

2 „Gefällt mir“

Schliesse mich auch den anderen an. Ich nutze das Forum hier zwar nicht sehr viel, aber es ist eine tolle Sache. Facebook verwende ich nicht und Discord ist mir für so etwas zu unübersichtlich. Ein klassisches Forum hat schon noch seine Daseinsberechtigung meiner Meinung nach.

3 „Gefällt mir“

Hallo zusammen

Facebook und Co sind Datenkraken. Schätze auch die Form vom Forum. Bin noch neu. Thomas ist gerade recht am Frühlingsputzen. Aber super, dass du nachfragst.

4 „Gefällt mir“