Finanzrudel Community Forum

Hallo aus der Region Winterthur

Hallo zusammen
Mein Name ist Christoph - und wie mein Pseudonym vielleicht schon verrät - vorwiegend im Kryptobereich unterwegs. Da mir mittlerweile die Zeit fehlt, um die vielen Projekte ernsthaft zu analysieren, bin ich in der Zwischenzeit fast nur noch in Bitcoin, Ethereum und 2-3 grössere Altcoins investiert. Vor einiger Zeit habe ich meine Krypto-Gewinne nun auch in der „Traditionellen“ Finanzwelt angelegt. Hier konzentriere ich mich bisher eher auf „langweilige“ und passive Investments. In diesem Bereich kann ich sicher noch einiges von euch lernen. Ich hoffe, vielleicht dem einen oder anderen auch ein paar Fragen zum Kryptobereich beantworten zu können.
Liebe Grüsse

Hallo Cryptstoph
Wo kaufst du deine Kryptos? Habe mir auch überlegt 3-5 % meine Portfolios in Kryptos zu investieren. Habe sonst nur Aktien ETFs bei Swissquote.

Hallo, ich verwende mehrheitlich Coinbase Pro und Kraken. Vorteil von Kraken ist, dsss man auch CHF überweisen kann. Bei grösseren Summen muss man allerdings etwas auf die Liquidität von CHF-BTC achten. Will man die Coins danach versenden, hat man transaktionsgebühren, die bei kleineren Summen relevant sein können. Coinbase ist sehr einfach und für Einsteiger gut geeignet, aber beim Kauf fallen hohe Gebühren an. Kauft man bei Coinbase Pro sind die Gebühren tiefer. Versenden der Coins ist dafür sehr günstig.

Es gibt auch die Möglichkeit, bei Swissquote BTC zu kaufen. Das hab ich jedoch noch nie genutzt.

Mehr zu Coinbase und Kraken findest du auch auf meiner Seite…

Coinbase wäre mir wohl zu teuer. Ich würde sowie so nur kaufen dann ein paar Jahre halten und dann wieder verkaufen. Da wäre wohl Kraken besser für mich. Bei Swissquote müsste ich zuerst noch CHF in USD wechseln und müsste so zuerst ein Revolut Konto eröffnen um einen guten Wechselkurs zu bekommen.
Kennst du einen billigen Schweizer Anbieter? Oder sind ausländische Anbieter ebenso sicher?

Wie gesagt, ich nutze nur Kraken und Coinbase als Fiat Gateway. Du kannst auch am SBB Automaten oder über Relai.ch ohne KYC kaufen, das ist jedoch teuer und aus meiner Sicht nicht geeignet, wenn man noch keine Ahnung hat.
Wenn du nur halten willst, dann solltest dir auch überlegen, wo du deine BTC halten willst. Kommt natürlich sehr auf den Betrag an. Diversifizieren gilt auch hier. Ich würde nie alles auf einer Plattform lassen. Aber genau so wenig würde ich alles auf HW Wallets (auch wenn es mehrere sind) verteilen.
Ich wüde ehrlich gesagt erst mal mit nem kleinen Betrag starten, den du bereit bist, komplett zu verlieren. Damit Erfahrung sammeln und das System dahinter verstehen. Und über die Zeit die Position aufbauen.