Finanzrudel Community Forum

Hallo Zusammen! :)

Hallo Zusammen,

meine Name ist Vic, 24 Jahre alt und komme aus Deutschland (nähe Frankfurt).
Ich arbeite als Softwareentwickler in einem DAX Konzern und habe meine ersten Aktienerfahrungen vor etwa 3 Jahren mit Mitarbeiteraktien meines Arbeitgebers gemacht. Danach habe ich begonnen zusätlich mit einem Sparplan in verschiedene ETFs zu investieren. Aktuell lasse ich diese Sparpläne weiterlaufen und beginne mit dem Kauf weiterer einzelner Unternehmensaktien.

Ich hoffe hier auf einige Gleichgesinnte zu treffen & ein paar Tipps zum Thema Investments abzugreifen.
@Sparkojote verfolge ich schon seit Tag 1 auf Youtube und finde die entspannte Art einfach top.
Mach weiter so Thomas :wink: !

3 Like

Servus Vic,

herzlich Willkommen im Forum! :grin:

habe meine ersten Aktienerfahrungen vor etwa 3 Jahren mit Mitarbeiteraktien meines Arbeitgebers gemacht.

So etwas ist immer klasse, die Renditen sind bestimmt nicht ohne und du hast den Bezug zu Aktien gewonnen. :slight_smile:

Aktuell lasse ich diese Sparpläne weiterlaufen und beginne mit dem Kauf weiterer einzelner Unternehmensaktien.

Ich hoffe, du bist auf Suche nach den passenden Firmen für dich. Bald kann man schön günstig einkaufen gehen! :grin:

Herzliche Grüße,

Seesi | Phillip :raising_hand_man:

2 Like

Hallo @Seesi !
Danke für das nette Willkommen!

Genau. Aktuell wühle ich mich durch Listen von Unternehmen.
In meinem Portfolio habe ich neben den ETFs und den Aktien des eigenen Arbeitsgebers, seit zwei Wochen Shell (gekauft bei 11,80) & seit gestern Lufthansa.
Aktuell schaue ich mir an:

Microsoft,
Amazon,
Johnson & Johnson,
Coca Cola & Pepsi,
Disney,
Netflix

Ich habe natürlich noch „Munition“ auf der Seite geparkt, falls die Kurse heftig einstürzen. So kann ich noch mal günstig in die o.g. Unternehmen einsteigen :slight_smile:

Feedback & Tipps welcome!

2 Like

Also irgendwann wird die Corona Krise überwunden sein und ich gehe mal von einer Erholung aus. Die Frage ist nur, ob wir die Talsohle schon gesehen haben. Aber schon mal gut, wenn Du da noch Cash- Reserven hast. Dann kann’s ja eigentlich los gehen mit Investieren.

2 Like

Hi @veebee,

bedenke eins bei deiner Auswahl.
Die Krise wird die Welt grundlegend verändern. Firmen gehen, neue Firmen kommen.

Amazon, Microsoft etc. wird es auch danach noch geben, aber sind es weiterhin die Sterne?
Die große Wachstumszeit ist vorbei, andere Unternehmen werden die fetten Renditen fahren.

Nur ein Tipp. :slight_smile:

Ich persönlich kaufe jetzt nicht, die Lage ist zu ruhig, die Wirtschaftskrise steht erst noch bevor. Gerade der April wird spannend, wenn Quartalszahlen veröffentlicht werden… da gehen die Kurse automatisch runter.

Liebe Grüße,

Seesi | Phillip :raising_hand_man:t2:

2 Like

@Seesi
Ich bin leider kein Experte auf dem Gebiet.
Dadurch dass ich aus der IT komme, verfolge ich Firmen wie Microsoft, Amazon als Cloudanbieter etc. schon ziemlich lange.
Mit einem Punkt hast du meiner Meinung nach Recht: Diese Krise wird die Welt verändern. Und zwar in Richtung Digitalisierung. Ich denke da sind Microsoft und auch Amazon sehr gut aufgestellt. Was man nicht vergessen darf: Die beiden Firmen betreiben mit Azure und AWS riesige Cloud Plattformen mit tausenden von Großkunden + passenden IT Produkte.

Ich bin mal gespannt. Ich werde einfach kontinuierlich immer wieder nachkaufen. Denn wann die Talsohle erreicht wird, wie @Stefan_ch es nannte, weiß niemand.
Danke schon mal für die Tipps :slight_smile: - Ein weiterer starker Abwärtstrend und wir können weiter kräftig shoppen gehen !

By the way: Meine Shell Aktie steht jetzt mit fast 50% Kursgewinn im Depot. Ich bin hin und hergerissen, ob ich diese wieder veräußern soll. Öl & Gas ist eigentlich keine Branche an die ich besonders glaube. Was meint ihr ? :slight_smile:

1 Like

Hi @veebee,

  1. Wenn du nicht daran glaubst, es nicht unterstützt oder andere Gründe hast, dann verkauf die Aktie. Man muss sich selbst damit wohlfühlen und auch Kenntnisse in diesem Gebiet haben. Im Bereich Pharma hat man bestimmt viele gute Aktien mit hoher Rendite. Ich habe aber keine Ahnung von Medikamenten oder den Konzernen, daher kaufe ich es auch nicht.

  2. Meiner Meinung nach solltest du den Gewinn mitnehmen. Bald kommt der Abschwung - nutze das Geld um günstig einzukaufen.

Viele Grüße,

Seesi | Phillip :raising_hand_man: